Ab 13. Mai: Mit dem Bergsteigerbus ins Karwendel

In diesem Jahr fährt der Bergsteigerbus erstmals schon ab Mitte Mai ins Engtal und zum Ahornboden. Damit ist dieser wunderschöne Teil des Karwendels auch ohne Auto einfach und unkompliziert in gut zwei Stunden erreichbar. Von München aus bringt die Bayerische Oberlandbahn (BOB) Wanderer nach Lenggries. Hier besteht Anschluss an Buslinie 9569, den sogenannten Bergsteigerbus. Der Bus fährt vorbei am beeindruckenden Sylvensteinsee, Vorderriß und Hinterriß bis zum Alpengasthof Eng in Tirol.

Mit dem Bus ins Wanderparadies

Entlang der Strecke bieten sich zahlreiche Wandertouren aller Schwierigkeitsstufen an. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Wanderung zur gemütlichen Plumsjochhütte (ab Bushaltestelle Haglhüttn) oder einer Besteigung des Schafreuthers, inklusive Stärkung auf der Tölzer Hütte (ab Bushaltestelle „Aufstieg Tölzer Hütte“)?

Weitere Tipps zur ÖPNV-Anreise ins Karwendel und Vorschläge für Wandertouren habe ich diesem Beitrag zusammengefasst.

Alle Infos zum Bergsteigerbus findet ihr auf der RVO-Seite.