Himmeldieberge.de will Lust darauf machen, die Bergwelt von München aus mit öffentlichen Verkehrsmittel zu erkunden. Denn da geht mehr, als Ihr vielleicht denkt!

 Was himmeldieberge.de bietet

  • Anregungen, Ideen und Vorschläge für Bergtouren ohne Auto von München aus.
  • Einen Überblick über die Verkehrsverbindungen in die verschiedenen Wanderregionen und die damit verbundenen Tourenmöglichkeiten.
  • Informationen und Gedanken rund ums Thema Wandern mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Wandern allgemein.

Was himmeldieberge.de nicht bietet

  • Detaillierte Tourenbeschreibungen. Hierzu gibt es zahlreiche Internetportale, Blogs und natürlich Wanderführer. Mehr Infos findet ihr unter Tourenplanung.
  • Aktuelle Abfahrtszeiten und Fahrpreise. Da sich diese regelmäßig ändern, wird hier lediglich auf die entsprechenden Angebote der Verkehrsunternehmen verlinkt.
  • Vollständigkeit, weder in Bezug auf Wandertouren noch in Bezug auf Verkehrsverbindungen.

Alle Angaben habe ich nach bestem Wissen zusammengestellt. Die meisten Touren habe ich selbst so oder ähnlich unternommen. Sollte mir dennoch ein Fehler unterlaufen sein, bitte ich diesen zu entschuldigen und freue mich über einen entsprechenden Hinweis über das Kontaktformular.

Euer Feedback ist gefragt!

Diese Seite befindet sich derzeit im Aufbau. Feedback, Ergänzungen und Verbesserungsvorschläge sind jederzeit erwünscht! Welche Erfahrungen habt Ihr bei der Anreise mit „Öffis“ gemacht? Welche Touren könnt Ihr besonders empfehlen? Wo seht Ihr Probleme? Welche Fragen habt Ihr und zu welchen Themen würdet Ihr Euch Berichte auf himmeldieberge.de wünschen? Nutzt für Feedback jeglicher Art gerne die Kommentarfunktion oder das Kontaktformular.


Über mich

Ich heiße Ruth, komme ursprünglich aus NRW und lebe mit meinem Mann und meiner Tochter in München. Seit ich vor über zehn Jahren nach München gezogen bin, unternehme ich regelmäßig Wanderungen in den naheliegenden Bergen. Dabei waren und sind wir fast immer mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Wir besitzen kein Auto und benötigen es im Alltag auch nicht. Für Familienausflüge und Urlaube nutzen wir hin und wieder auch Car-Sharing.